Fascio-Viscerale Narbentherapie

Narben können uns tief beeinflussen. Die Ästhetik ist dabei nur der sichtbare Teil einer Störung. Die innere Beziehung der Strukturen untereinander ist beeinträchtigt. So ist es möglich, dass durch Narben auch Störungen in anderen Regionen hervorgerufen werden, egal welcher Herkunft und welchen Alters die Narben sind. In vielen Fällen ist uns gar nicht bewusst, dass die Zugkräfte einer Narbe an entfernten Körperarealen und inneren Organen Irritationen verantworten.

 

Mit einer speziellen manuellen äußerst sanften Technik kann man zur Entstörung von Narben beitragen. Diese schmerzfreie Narbenbehandlung wirkt auf allen Ebenen entstörend (dermal, faszial, muskulär, nerval, vaskulär, visceral) und sorgt für einen freien ungehinderten Fluss im Gewebe und zwischen den einzelnen Schichten. 

 

Bis zu 90% aller Narben werden als behandlungsbedürftig angesehen. Insbesondere Narben nach tiefen Operationen oder schweren Unfällen können Symptomatiken, wie Verdauungsstörungen, ziehende Schmerzen an verschiedenen Lokalisationen, Missempfindungen oder auch Muskelverspannungen, sogar zu Migräne führen.

 

Man kann grundsätzlich Narben jeden Alters behandeln mit Ausnahme der ersten 12 Stunden nach Entstehung durch OP oder Verletzung. Diese Zeit dient der primären Wundheilung, das Gewebe braucht Ruhe. In der darauf folgenden Phase kann man bereits unterstützend einwirken. Die Methode ist sehr sanft und wird bei frischen Narben nur in der Peripherie des Gebietes angewendet. Bei Vernarbungen, deren Wundverschluss vollständig abgeschlossen ist, werden die osteopathischen Techniken dann etwas intensiver. Jede Behandlung wird mit dem Patienten besprochen und ich gebe Anleitungen zur Selbstbehandlung zwischen den Sitzungen und nach abgeschlossener Therapie.

 

Kosten pro Behandlung: 36,00 € bei ca. 30min.

zzgl. Beratung und Coaching zur Narben-Selbstbehandlung.

 


Kaiserschnitte sind Narben, die tiefgreifende Auswirkungen haben. Eine Behandlung ist zu jedem Zeitpunkt auch nach der Wundheilung noch möglich.

 

Ein Narbencoaching und die manuelle Behandlung der vernarbten Bereiche nach der Operation kann maßgeblich die Heilung beeinflussen. z.B. nach einer Brustkrebs-OP.

Zugkräfte auf einer Narbe