Homöotherapie

Das einzigartige Konzept der Klassischen Homöopathie ist in der Lage, die unbewusst auf die Physis projizierten Merkmale, die sich als Symptome zeigen, zu verstehen und mit einem Mittel aus der Natur zu heilen. Dieses Heilmittel besitzt ein ähnliches energetisches Muster und regt die Selbstheilungskräfte so an, dass der Körper selbst dazu in der Lage ist, sein Gleichgewicht wieder herzustellen. 

 

„Ähnliches möge mit Ähnlichem 

geheilt werden“ 

(Similia similibus curentur)

 

 

Die Basis für die homöopathische Therapie im Klassischen Sinne ist das empirisch erhobene Gesetz, dass eine Substanz dazu in der Lage ist am kranken Menschen die Symptome zu heilen, die sie am gesunden Menschen ausbilden kann.

 

Für diesen Heilungsvorgang erfährt der Körper durch die Substanz (ein im zugelassenen Standard-verfahren nach Vorschrift potenziertes Einzelmittel) die individuellen „Koordinaten zur Selbstheilung".

Wir lieben was wir tun und wir tun es jeden Tag


Der Fortgang der wissen-schaftlichen Entwicklung ist im Endeffekt eine ständige Flucht vor dem Staunen.

Albert Einstein